Termine 030 39 041-70/-60
E-Mail info@die-zahnarztpraxis24.de
Keramische Restauration

Keramische Restaurationen (CEREC)

Ein Inlay, eine Teilkrone oder keramische Schalen (Veneers) in einer Sitzung: Das ist möglich. Ohne Abdruck, ohne Provisorium und computergestützt passgenau. Die dafür notwendige moderne CAD/CAM Technik ist ein Schwerpunkt unserer Praxis. Und so funktioniert diese Methode, auch Chairside-Behandlung genannt: Wir scannen Ihren Zahn mit einer intraoralen 3D-Kamera. Die Daten gehen an eine kleine, hochpräzise Fräsmaschine, die anschließend aus Vollkeramik in Ihrer Zahnfarbe genau den Teil herausfräst, den wir ersetzen möchten. Er kann direkt im Anschluss eingesetzt werden. Abdruck, Provisorien und Wartezeit entfallen.

Wir arbeiten bereits seit 1991 erfolgreich mit diesen CAD/CAM-Geräten. Dr. Mrowietz ist als Mentor sogar an der Ausbildung von Kollegen beteiligt, die dieses Verfahren erlernen möchten. Früher benötigten Keramik-Inlays, also Einlagefüllungen aus Keramik, Teilkronen und keramische Schalen (Veneers) mindestens zwei Sitzungen: In der ersten wurde ein Abdruck genommen und der Zahn vorbereitet. Am Ende wurden ein Provisorium aufgesetzt und der Abdruck ins Zahnlabor gesendet. Nach zwei Wochen wurde der Zahnersatz eingesetzt. Wir freuen uns, dass wir Ihnen heute eine hochwertige Keramikversorgung mit deutlich weniger Unannehmlichkeiten anbieten können.

 

Menschlich & fair

Wir sprechen offen mit Ihnen: über bestehende Probleme, Alternativen zur Lösung und über Kosten. Fragen Sie gerne immer genau nach. Wir nehmen uns die Zeit für fundierte Antworten. (mehr erfahren)

Nachhaltig

Gutes Handwerk erkennt man an seiner Haltbarkeit. Gute Zahnärzte erkennt man an der Gesundheit und Ästhetik der Zähne ihrer Patienten. Wir denken langfristig, wenn wir Ihre Zahnbehandlung mit Ihnen planen. (mehr erfahren)

Lösungsorientiert

Technische Innovationen sind in der Zahnmedizin an der Tagesordnung. Wir wählen nur Verfahren aus, die für Sie nachweislich Vorteile bringen. (mehr erfahren)