Termine +4930-39041-60
E-Mail info@die-zahnarztpraxis24.de
Termin online vereinbaren
Füllungen

Vollkeramische Inlays (Cerec-Verfahren)

Was ist eine Rekonstruktion mit vollkeramischen Inlays (Cerec)?
Unter Cerec versteht man den Ersatz verlorengegangener Zahnsubstanz mithilfe einer vom Computer direkt hergestellten Rekonstruktion (CAD/CAM-Technik).

Cerec-Behandlung
Ablauf einer Rekonstruktion mit vollkeramischem Inlay
Welche Gründe/Voraussetzungen gibt es für die Rekonstruktion mit vollkeramischen Inlays??Mit keramischen Inlays lassen sich sehr viele Zahnsubstanzdefekte therapieren. Hierunter fallen sowohl bereits therapierte (Amalgamfüllungen) als auch neu zu versorgende Defekte.

Wie läuft eine Rekonstruktion mit vollkeramischen Inlays ab?

Nach der gründlichen Entfernung von Karies und/oder alten Füllungen wird der Zahn mit einer 3D-Kamera fotografiert. Das Bild wird in einem Computer bearbeitet und innerhalb derselben Sitzung wird aus einem industriell hergestellten Keramikblock das fertige Inlay geschliffen. So wird eine maximal ästhetische, funktionelle und extrem passgenaue Rekonstruktion der fehlenden Zahnsubstanz gefertigt. Nach einer Passungskontrolle dieser Rekonstruktion im Mund folgt nun ein sehr aufwändiger Zementiervorgang. Hierzu wird der zu behandelnde Zahn mit einem Gummituch (Kofferdam) vollständig von Speichel isoliert. Anschließend werden sowohl die Zahnoberfläche als auch die Oberfläche des Inlays chemisch angeraut und mit einer Verbundschicht versehen. Daraufhin wird nun der Kunststoffkleber auf die Verbindungsstellen aufgebracht und das Inlay in die passgenaue Position eingefügt. Nach der lichtinduzierten Aushärtung des Klebers und der Entfernung der Überschüsse ist im Idealfall kein Übergang zwischen Zahn und Rekonstruktion mehr zu sehen.

Welche Risiken existieren bei einer Rekonstruktion mit vollkeramischen Inlays?

Spezifische Risiken gibt es bei dieser Rekonstruktionsart keine. Allgemeine Risiken bei fast jedem zahnärztlichen Eingriff sind immer eine mögliche Reizung des Zahnnervs bei der Therapie tiefer Karies. Ungünstigstenfalls kann hier eine Wurzelbehandlung notwendig werden.

Wie ist das Resultat einer Rekonstruktion mit vollkeramischen Inlays?
Das keramische Inlay ist als hochwertige, langfristige und ästhetisch perfekte Rekonstruktion anzusehen.
Welche Kosten übernimmt meine Krankenversicherung oder Krankenkasse? Private Krankenversicherungen übernehmen die Kosten für eine Versorgung mit vollkeramischen Inlays im Regelfall zu 60 % bis 80 %. Für gesetzlich Versicherte ist die Inlayversorgung eine private Leistung. Die Kosten hierfür hängen von der Größe des zu versorgenden Zahns ab. Verbindliche Angaben sollten in einem persönlichen Termin vereinbart werden. Wir beraten Sie dazu gerne.

Welche Alternativen zu einer Rekonstruktion mit vollkeramischen Inlays gibt es?

Funktionell und in Bezug auf die Haltbarkeit kann eine Rehabilitation mit Gold als absolut ebenbürtig gelten. Diese Goldalternative wird bei sehr tief unter das Zahnfleisch reichenden Defekten notwendig. Das ist aber nur sehr selten der Fall. Die Kosten dafür sind bei weitem höher als beim CEREC-Verfahren. Bei sehr kleinen Defekten am Zahn kann eine reine Kunststofffüllung ähnlich langfristige Ergebnisse liefern. Das ist aber sehr stark von der Belastung im Zahnkontakt abhängig.

Übrigens:
Die Versorgung mithilfe geklebter Keramikfüllungen ist in vielen Bereichen, aufgrund des vollständig anderen Verbundmechanismus, einer Versorgung mit Gold hinsichtlich der Zahnsubstanzschonung überlegen. Die Versorgung mit computergefrästen Inlays ist die am besten dokumentierte Füllung mit Keramik. Es existiert eine 10-Jahresstudie, die über 90 % Erfolg nach dieser langen Tragedauer dokumentiert.

Menschlich & fair

Wir sprechen offen mit Ihnen: über bestehende Probleme, Alternativen zur Lösung und über Kosten. Fragen Sie gerne immer genau nach. Wir nehmen uns die Zeit für fundierte Antworten. (mehr erfahren)

Nachhaltig

Gutes Handwerk erkennt man an seiner Haltbarkeit. Gute Zahnärzte erkennt man an der Gesundheit und Ästhetik der Zähne ihrer Patienten. Wir denken langfristig, wenn wir Ihre Zahnbehandlung mit Ihnen planen. (mehr erfahren)

Lösungsorientiert

Technische Innovationen sind in der Zahnmedizin an der Tagesordnung. Wir wählen nur Verfahren aus, die für Sie nachweislich Vorteile bringen. (mehr erfahren)